Freie Kapazitäten für die Wochenbettbetreuung sind wieder ab März 2023 verfügbar.
Hebammenbetreuung in Oberasbach und Umgebung

Schwangerschaft

Eine gute Betreuung beginnt immer mit einer guten Beratung – je eher, desto besser.

Gerne kann ich Ihnen in einem unverbindlichen Beratungsgespräch weitere Informationen zu meinen Leistungen geben.

Vorgespräch

Das Vorgespräch dient der ersten Kontaktaufnahme und der Erhebung aller geburtshilflich relevanten Daten. Wir sprechen über den weiteren, gewünschten Betreuungsbedarf in der Schwangerschaft sowie über den Ablauf der Wochenbettbetreuung.

Bei unserem ersten Treffen wird eine ausführliche Anamnese erhoben, ggf. über voraus-gegangene Geburten gesprochen,  Fragen zu Spontangeburt oder Kaiserschnitt geklärt und vor allem der Ablauf der Wochenbettbetreuung besprochen. 

Das Vorgespräch wird insgesamt einmalig von den Kassen übernommen. 

Termine nach telefonischer Vereinbarung, per email oder über das Kontaktformular.

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

Häufig kommt es im Zusammenhang mit der Schwangerschaft zu Veränderungen, die als typische  Schwangerschaftsbeschwerden wahrgenommen werden.

Diese Veränderungen können sich z.B. in Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Wassereinlagerungen, Karpaltunnelsyndrom, Rückenschmerzen, Schlafstörungen oder Ängste äußern und werden als sehr unangenehm empfunden.

Für diese Beschwerden gibt es sehr viele Behandlungsmöglichkeiten, Tipps und Tricks.

Zusätzlich biete ich Ihnen unterstützende Therapien aus der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wie Akupunktur, Moxibustion, chinesische Ernährungsberatung sowie kinesiologisches Taping an.

Vorsorgeuntersuchung

Ich führe auf Wunsch Vorsorgen nach Mutterschaftsrichtlinien in Zusammenarbeit mit Ihrer Gynäkologin / Ihrem Gynäkologen durch.


Bestandteile der Hebammenvorsorge sind:

  • Erfassung des Schwangerschaftsverlaufs
  • Gewichtsverlauf
  • Erfassung von Blutdruck und Puls
  • Urinuntersuchungen
  • ggf. vaginale Untersuchung
  • Kontrolle des Gebärmutterstandes und Lage des Kindes
  • Kontrolle des Herztones
  • Kontrolle der Herzschlagfrequenz mittels CTG
  • Dokumentation der Vorsorge im Mutterpass


Die Vorsorgeuntersuchungen finden im Sozial- und Familienzentrum Stein, Goethestr. 1 in 90547 Stein statt.